Rezepte

Rezepte

Schoko-Himbeer-Torte

Zutaten Teig:
3 Eier
150 g Zucker
150 ml Milch
120 ml Rapsöl
50 g Kakao
1 Packet Backpulver
200 g Mehl
1 Prise Salz

Zutaten Buttercreme:
4 Eiweiß
200 g Zucker
200 g Butter
200 g pürierte Himbeeren

Zutaten Ganache:
200 g Schokolade (mind. 50 % Kakao-Anteil)
100 g Sahne

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Zucker und Öl schaumig aufschlagen. Dann die Milch dazugeben. Alle trockenen Zutaten sieben und dann zügig in die feuchte Masse rühren. In eine ca. 20 cm große Springform geben und für 30 - 40 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Die Eiweiße mit dem Zucker über dem Wasserbad leicht aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend in eine Rührschüssel geben und bei hoher Geschwindigkeit steif schlagen. Die Masse glänzt dann seidig. Nun die Butter (Zimmertemperatur) nach und nach zugeben. Zum Schluss das Fruchtpüree. Es kann sein, dass die Masse dann ausflockt. Nicht beachten, einfach weiter schlagen. Dann verbindet sich alles wieder.

Den Kuchen in drei Teile schneiden. Auf die erste Lage ca. 1/4 der Creme geben und verstreihen. Den zweiten Boden auflegen und wieder 1/4 der Creme darauf verteilen. Nun die letzte Lage auflegen und die restliche Creme verteilen. Den Rand ebenso einstreichen. Alles für ca. 1 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Sahne erhitzen (nicht kochen) und über die Schokolade geben. Die Mischung kurz stehen lassen und dann vorsichtig glattrühren. Die Ganache von der Mitte aus auf den Kuchen verteilen und an den Seiten herunterlaufen lassen. Die fertige Torte mind. 3 Stunden kühl stellen, am Besten über Nacht.

FullSizeRender